Sie vertreiben Ihre Kleidung bislang noch auf klassischen Vertriebswegen via Katalog oder im Direktvertrieb? Dann entgeht Ihnen vermutlich viel Umsatz. Denn auch im B2B ist der Anspruch, Waren einfach online zu bestellen, längst angekommen. Über einen B2B-Modeshop machen Sie Ihre Waren allen Partnern auf schnellem Wege zugänglich.

Doch wer nicht zufällig Programmierer oder mit Programmierkenntnissen auf die Welt gekommen ist, fragt sich natürlich: „Wie erstelle ich einen B2B Onlineshop?“ Diese Frage möchten wir Ihnen im nachfolgenden Beitrag gerne beantworten.

Eines vorweg: Es ist sehr viel einfacher, als Sie vermutlich glauben.

B2B-Modeshop kostenlos testen

Was brauchen Sie, um einen eigenen B2B-Onlineshop zu erstellen?

Das B2B-Shopsystem muss verschiedene Anforderungen erfüllen:

  • Eine Übersicht über die Produkte
  • Bestellmöglichkeiten
  • Individuelle Optionen zur Preisgestaltung
  • Einbindung von Produktinformationen
  • Rechtstexte
  • Schlanker Check-out-Prozess

Hinzu kommen noch persönliche Gestaltungswünsche des Shops mit individualisierten Elementen wie Farben, Logos und Bildern. Sie brauchen also ein Shopsystem, das diese Ansprüche erfüllen kann.

Was brauchen Sie, um einen eigenen B2B-Onlineshop zu erstellen?
B2B-Modeshop kostenlos testen

Die Entscheidung: Welches Shopsystem ist das richtige für meinen B2B-Modeshop?

Es gibt sowohl im B2C-Bereich als auch im B2B mehrere Möglichkeiten, einen Shop zu erstellen. Variante 1 ist der Kauf eines Shops mit einer individuellen Programmierung. Das System wird direkt auf Ihre Wünsche abgestimmt, allerdings sind dafür dann 5-stellige Budgets fällig und lange Wartezeiten.

Einen B2B-Modeshop zu mieten, hat entscheidende Vorteile. Er ist genau auf die Bedürfnisse von Kunden zugeschnitten und besitzt eine Schnittstelle für das ERP-Warenwirtschaftssystem. Sie können auch in einer fertigen Shoplösung individuelle Preise für Händler einstellen und bis zu 3 Varianten für einen Artikel. Haben Sie ein Shirt in unterschiedlichen Weiten, Größen und Farben? Dann können Sie es in Ihrem Mode-Onlineshop genauso abbilden. Der Shop ist auf jedes Endgerät optimiert.

Die Mietpreise sind gegenüber dem Kaufpreis erschwinglich und der Shop ist jederzeit kündbar. Sollte der Online-Vertrieb für Ihre Kunden wider allen Erwartungen nicht angenommen werden, dann brauchen Sie nur das Abonnement zu kündigen und stellen wieder auf klassische Vertriebswege um.

So erstellen Sie bei DIVARTO Schritt für Schritt einen B2B-Modeshop

Sie erstellen Ihren B2B Onlineshop ganz einfach ohne Programmierkenntnisse, brauchen keine monatelangen Vorlaufzeiten und Meetings mit Agenturen. Den B2B Onlineshop erstellen Sie per Klick und können schon heute Ihr Sortiment online an B2B-Kunden verkaufen. Im Folgenden erklären wir Ihnen gerne, wie Sie Ihren B2B Shop erstellen.

Wie erstelle ich einen B2B-Modeshop?

Wie erstelle ich einen B2B-Modeshop?

Schritt 1: B2B-Shop auswählen

Sie wählen bei uns zwischen 3 Varianten, mit denen Sie Ihren B2B Onlineshop erstellen können – je nachdem, wie viele SKUs Sie veröffentlichen wollen und wie viele Benutzer mit dem Shopsystem arbeiten sollen. Es ist kein Problem, erst mit einem kleineren Paket zu starten und dieses mit wachsendem Sortiment upzugraden.

Schritt 2: B2B-Shop kostenlos testen

Sie können Ihren B2B-Onlineshop in Ruhe testen. Sie haben 14 Tage Zeit, Ihren Testshop aufzusetzen und alle Funktionen zu nutzen. Die Testphase ist absolut unverbindlich. Wenn Sie begeistert sind, dann führen Sie den Shop nach den 2 Wochen einfach weiter. Wenn nicht, dann entstehen keine weiteren Verbindlichkeiten für Sie.

Schritt 3: Wir konfigurieren den B2B Shop für Sie

Nach Ihrer Anmeldung dauert es nur wenige Minuten, in denen wir den Shop für Sie konfigurieren. Sie bekommen Ihre Zugangsdaten und können damit beginnen, den B2B-Shop mit Leben zu füllen.

Schritt 4: Texte und Bilder einstellen

Sie haben jetzt die Möglichkeit, zu Ihrer Kollektion, die Sie online an Ihre B2B-Kunden verkaufen wollen, Texte und Bilder sowie Artikeldaten und Preise einzupflegen.

Schritt 5: Ihren B2B-Modeshop bewerben

Wenn Sie fertig sind, dann müssen Sie Ihren B2B-Shop nur noch bewerben. Berichten Sie Ihren B2B-Kunden von der neuen Bestellmöglichkeit, versenden Sie Infobriefe oder Newsletter. Setzen Sie die Information zu Ihrem neuen B2B-Shop in die Signatur Ihrer Mail und informieren Sie auch den Vertrieb darüber, die Information zu verbreiten.

Kostenlos testen
So erstellen Sie bei DIVARTO Schritt für Schritt einen B2B-Modeshop

Einen B2B-Modeshop zu erstellen, ist dank der schlanken, sparsamen und effizienten Shoplösung von DIVARTO kein Hexenwerk. Sie bekommen nur die Funktionen, die Sie wirklich brauchen und müssen keine großen Budgets einsetzen. Daher ist der B2B Online-Shop auch ideal für Startups geeignet und Firmen, die erst mit wenigen Produkten auf dem Markt vertreten sind.

Kostenlos testen